Forschung

Forschung

Die TPK-Kunststofftechnik GmbH ist aktiv in Forschungsprojekte renommierter Universitäten und Institute eingebunden.

Aktuelles zu unseren Forschungstätigkeiten

Aktive Forschungsprojekte:

RepliMed — Funktionalisierung durch Replikation für medizinische Anwendungen

Verbundprojekt: Laser Zentrum Hannover e.V. und TPK-Kunststofftechnik GmbH
Bewillungszeitraum: 01.01.2024 bis 30.06.2026
Förderung: Gefördert wird das Projekt von der Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank durch Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen. Ein herzlicher Dank gilt dem Projektträger und allen Förderern und Unterstützern
Status: Aktiv

Abgeschlossene Forschungsprojekte:

Innovative Produktverbesserung in Automatisation und Spritzgusstechnologie zur Herstellung von hochwertigen Zellkulturartikeln mit dünnwandigen Betrachtungsflächen

Innovationsprojekt im Rahmen der Förderrichtline „Neustart Niedersachsen“.
Bewillungszeitraum: 01.04.2021 bis 31.12.2023
Förderung: Das Projekt wurde durch die Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank gefördert. Ein herzlicher Dank gilt dem Projektträger und allen Förderern und Unterstützern
Status: Abgeschlossen

Entwicklung komplexer biomedizinischer Systeme mit Integration biologisch kompatibler Membranen (Kurztitel: Membran-APP)

Kooperationsprojekt: IBA GmbH, Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V., Institut für Mikrotechnik der TU Braunschweig, Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik der TU Clausthal und TPK-Kunststofftechnik GmbH
Bewillungszeitraum: 01.02.2021 bis 31.01.2023
Förderung: Das Projekt wird durch das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gefördert. Ein herzlicher Dank gilt dem Projektträger und allen Förderern und Unterstützern
Status: Abgeschlossen

Spritzgussbauteile mit funktionalen Oberflächen

Verbundprojekt: Laser Zentrum Hannover e.V. und TPK-Kunststofftechnik GmbH
Bewillungszeitraum: 28.05.2019 bis 28.05.2022
Förderung: Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.
Status: Abgeschlossen

Handhabungssystem mit hydraulischem Mikrogreifer für physiologische Untersuchungen von 3D-Zellaggregaten

Kooperationsprojekt: TU Braunschweig Institut für Mikrotechnik, TU Braunschweig Institut für Pharmakologie, Toxikologie und Klinische Pharmazie, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Klocke Nanotechnik GmbH und TPK-Kunststofftechnik GmbH
Teilvorhaben: Untersuchung und Entwicklung eines Mikrospritzgussverfahrens
Bewillungszeitraum: 01.01.2018 bis 30.06.2021
Förderung: Dieses Projekt wird durch den Projektträger BMWi, ZIM-Kooperationsprojekte und der
AiF Projekte GmbH gefördert.
Status: Abgeschlossen

Metallisierung von Kunststoffen durch Lasermikrostrukturierung von Spritzgusswerkzeugen – LAMINA

Verbundprojekt: LPKF Laser & Electronics AG, GalvanoTechnik Breitungen GmbH & Co. KG und der TPK-Kunststofftechnik GmbH
Teilvorhaben: Werkzeugbau und Kunststoffabformung von lasergenerierten Mikrostrukturen
Bewillungszeitraum: 01.08.2014 bis 31.07.2017
Förderung: Dieses Projekt wurde durch den Projektträger BMBF gefördert.
Status: Abgeschlossen

Nach oben scrollen